Einkaufen

Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen
0 Artikel, 0,00 EUR
Zur Kasse gehen
Miet Bar Gläser Besteck Geschirr & Partyteller Warmhalten Küchengeräte Spülmaschinen Mobiliar Hussen & Mietwäsche Kaffeemaschinen Schokobrunnen & Funfood Champagnerbrunnen Dekor & Eisfiguren Service & Verbrauchsmaterial Musikbox Zelte & Verkaufswagen Catering & Partylocation Werbemittel & Streumittel Mobiliar Rental AGB Kontakt

AGB

AGB

Für sämtliche Verträge mit Rent a Cook gelten ausschliesslich deren eigene Geschäftsbedingungen unteer Ausschluss der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vertragspartners.
Abweichende Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Bestättigung.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Rechtsgeschäfte mit Rent a Cook, soweit nicht gesonderte schriftlich Vereinbarungen getroffen werden.
Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung an Rent a Cook Mobiliar Verleih aufgeben. Durch Aufgabe einer Bestellung an Rent a Cook erklären Sie sich mit deer Anwendung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.



Angebot & Vertragsabschluss

Die Aufträge gelten erst durch schriftliche Auftragsbestätigung als angenommen.

Die Preise der Speisen verstehen sich in € zuzüglich der gesetzlichen 10 % Mehrwertsteuer.
Die Preise der Getränke und Mietequipment verstehen sich in € zuzüglich der gesetzlichen 20 % Mehrwertsteuer.

Dieses Angebot ist gültig für die in der Kalkulationsbasis hinterlegte Stückzahl.
Bei Bestellungen mit davon abweichender Stückzahl können sich aliquote Preiskorrekturen ergeben.

Falls nichts anderes notiert, verstehen sich die angegebenen Preise pro Miettag.

Wir verbürgen uns, entsprechend den uns bekannten Rahmenbedingungen, für beste Qualität der Geräte,
sowie für die reibungslose Abwicklung Ihres Auftrages.

Lieferungszusagen bezüglich Uhrzeit wird von uns nach besten Kräften einhalten, eventuelle Zeitüberschreitungen berechtigen jedoch nicht zur Annahmeverweigerung oder Rechnungsminderung.

Leihgeschirr

Der Mieter trägt die Verantwortung für gemietete Gegenstände von der Übernahme bis zur Rückgabe.
Die Rücknahme erfolgt zunächst unter Vorbehalt! Exakte Bruch-/Fehlmengen können erst nach vollständig
erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden. Eine Nachberechnung für extrem verschmutzte Artikel behalten wir uns vor.
Fehlende oder beschädigte Gegenstände werden zum Wiederbeschaffungspreis oder Reparaturpreis berechnet.

Die Miete versteht sich pro 3 Tage (inkl. Abholungs und Rückgabe Tag) sofern nichts anderes angegeben ist.

Mietgegenstände

Rent a Cook ist verpflichtet, Mietgegenstände mittlerer Art und Güte zur Verfügung zu stellen.
Alle zur Miete bestimmten Objekte sind gebraucht.
Die Mietgegenstände sind im Onlinshop, dem Bestellfornular oder der Auftrgsbestätigung zu entnehmen.
Die nach bestem Wissen und Gewissen vorgenommenen Beschreibungen sind ca. Werte und Masse und auch Farben und Formen sind keine zugesicherten Eigenschaften.

Rent a Cook kann bestellete Mietgegenstände durch gleichwertige oder bessere Mietgegenstände ersetzen, falls es Ihr, gleichgültig ob verschuldet oder unverschuldet, nicht möglich ist
die bestellten Mietgegenstände zu liefern.
Die die erstbezügliche Lieferung gild nicht als Lieferung unbesteller Sachen im Sinne des §241 aBGB.
Im Bereich von Porzellan, Gläsern und Bestecken ist es Rent a Cook freigestellt, welche Serie aus dem aktuellen Programm geliefert wird.

Der Kunde schliesst technisches Equipment & Küchentechnik auf eigene Kosten selbst an.
Er lässt diese Tätigkeiten nur von Fachpersonen ausführen.

Rent a Cook übernimmt keine Haftungen für falsch Angeschlossene Geräte an Strom und Wasser sowie an Abflussanschlüssen.


Funkgeräte

Die angegebenen Reichweiten bei den Mietfunkgeräten sind Herstellerangaben und können je nach Gelände variieren.
Wir übernehmen keine Garantie für die angegebenen Reichweite, da sie stark von der Gelände Topographie, Verbauungen, Gebäude, Mauerdicke und den Gegebenheiten am Einsatzort abhängen.
Der Mieter haftet bei der Benutzung der Geräte selbst für die Einhaltung der im Einsatzland bzw. Einsaztort geltenden gesetzlichen Vorgaben.
GTP3 Profi Profi - Funkeräte / Profifunkgeräte dürfen nur von Funker mit entsprechender Ausbildung bzw. Lizenz verwendet werden.
Der Mieter haftet alle auftretenden Schäden und Strafen, die durch unsachgemässe Handhabung der Funkgeräte entstehen.
Eine Weitergabe oder Untervermietung der Mietgeräte ist nicht gestattet.

Preise

Die genannten Preise, insbesondere Pauschalpreise beziehen sich ausschließlich auf im Angebot angeführten Leistungen. Insbesondere die Anmietung von Veranstaltungsräumen, Zelten oder ähnlichen Raumschaffungsmaßnahmen sind, wenn nicht ausdrücklich im Angebot erwähnt, nicht im Angebot enthalten – gleiches gilt auch für eventuelle mit den Räumlichkeiten verbundenen Nebenkosten wie Abschlagzahlungen an vor Ort ansässige Gastronomie. Zufahrtgenehmigungskosten bei Gebührenpflichtigen Strassen wie z.B. Sondergenehmigung Salzburger Innenstadt oder Messegelände Salzburg werden vom Kunden organisiert oder von uns in Rechnung gestellt.

Stornogebühr

Bei einer Stornierung des Auftrages werden folgende Kosten in Rechnung gestellt.
1 Monat vor Veranstaltungsbeginn 20 % des Auftrags Preis.
1 Woche vor Veranstaltungsbeginn 40 % des Auftrags Preis. 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn 75 % des Auftrags Preis.
1 Tag vor Veranstaltungsbeginn 85% des Auftrags Preis

Zahlungsbedingungen

Sie bezahlen die bestellten Waren nach Abholung bzw. Anlieferung in bar.
Bei Aufträgen über € 1´500.—muss eine Anzahlung von mindestens 50% des Auftragsvolumen
im Voraus geleistet werden.
Zahlbar netto ohne Abzug. Bei Verzug Mahnspesen.
Bei Einschaltung von Rechtsanwälten oder Inkassobüros sind die tarifmäßigen Kosten vom Käufer zu tragen.
Die Angebotspreise haben nur bei ungeteilter Bestellung Gültigkeit.
Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen nicht vollständiger Leistung oder Bemängelung zurückzuhalten. Der Aufraggeber darf nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen aufrechnen..

Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

Der Mieter ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen fällige Ansprüche von Rent a Cook aufzurechen oder wegen solcher Ansprüche ein Zurückbehaltungsrecht geltend zu machen.
Der Mieter kann vielmehr nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen die Aurfrechnung erklären.

Reklamationen

Etwaige erkennbare Mängel bzw. Reklamationen z.B. bezogen auf Anzahl und Menge bestellter Waren,
können nur sofort nach Anlieferung geltend gemacht werden.

Sollte ein Produkt vorübergehend nicht lieferbar sein, behalten wir uns einen Austauschgegen zumindest gleichwertige Waren vor.

Gültigkeit

Durch neue Angebote werden alle vorangegangenen ungültig.

Datenschutz

Ihre für die Auftragsabwicklung notwendigen persönlichen Daten werden gespeichert.
Ihr Einverständnis erklären Sie mit der Kenntnisnahme der Geschäftsbedingungen ausdrücklich.Wir verpflichten uns, Ihre Daten nicht weiterzugeben.

Erfüllungsort & Gerichtsstand

ist A-5020 Salzburg